Durch ein neues Gesetz entfällt ab 1. Januar 2023 die Mehrwertsteuer auf eine Solaranlage. Jetzt 19% Vorteil sichern.

x

Zur dezentralen Energie­versorgung mit Solarstrom und Photovoltaik

Schritt für Schritt Wie entsteht Strom bei Photovoltaik?

Die Anschaffung einer Photovoltaikanlage ist die ideale Lösung, wenn Sie etwas Gutes für die Umwelt tun und sich unabhängig von steigenden Energiepreisen machen möchten. Solaranlagen produzieren Strom sobald die Sonne scheint. Den selbst erzeugten Ökostrom können Sie dann direkt im Haus nutzen, in der Batterie zwischenspeichern, zum Laden Ihres Elektroautos oder für Ihre Wärmepumpe verwenden.

Photovoltaikanlage Überblick

Die Energiegewinnung einer PV-Anlage findet in den Solarzellen der Solarmodule statt. Diese wandeln Sonnenenergie in Elektrizität um. Der Wechselrichter wandelt den Sonnenstrom in herkömmlichen Steckdosenstrom. Sobald ihr aktueller Eigenbedarf versorgt und die Batterie voll geladen ist, wird der überschüssige Strom automatisch im öffentlichen Stromnetz verkauft. Der Solarspeicher versorgt Sie nachts mit dem tagsüber gespeicherten Sonnenstrom. Sollte die gespeicherte Energie mal nicht ausreichen, wird Strom aus dem Netz bezogen.

Im Überblick Photovoltaik Komponenten

Zu den Hauptkomponenten einer Solaranlage gehören die Module, das Montagesystem, der Wechselrichter und der Batteriespeicher. Hinzu kommen noch die Stringleitungen (Kabel), welche den Strom von den Modulen zum Wechselrichter und ins Hausnetz bzw. an das öffentliche Stromnetz leiten. Diese werden entsprechend in Kabelkanäle oder Leerrohre verlegt. Dazu gehören auch noch Kleinteile wie beispielsweise Sicherungen und Überspannungsschutz.

PV-Module

glas_folie-vs-glas_glas-solarmodul

Solarpanele bestehen aus einzelnen Solarzellen. Trifft Sonnenlicht auf diese Zellen, werden Elektronen freigesetzt und die Sonnenenergie direkt in elektrische Energie umgewandelt.

Montagesystem

Photovoltaik Befestigung Montagesystem

Die Montagekonstruktion ist das Grundgerüst, auf welchem Ihre PV-Module befestigt werden. Diese muss sämtlichen Belastungen standhalten, aber auch auf Ihre baulichen Gegebenheiten abgestimmt sein.

Wechselrichter

sma wechselrichter

Der Wechselrichter ist dafür zuständig den erzeugten Solarstrom in netzkonformen Wechselstrom umzuwandeln und diesen in Ihr Hausnetz einzuspeisen. Außerdem fungiert er als Überwacher der PV-Anlage.

Stromspeicher

stromspeicher-fuer-photovoltaik

Ein Solarspeicher ermöglicht die zeitunabhängige Nutzung Ihres selbst erzeugten Stroms. Er speichert nämlich bereits erzeugte, überschüssige Energie, um dann den gewonnenen Strom ganz nach Ihrem Bedarf bereitzustellen.

Jetzt Einsparpotenzial berechnen!

Jetzt unverbindliches Photovoltaik Angebot einholen!

Photovoltaik Angebot
Beratungstermin vereinbaren